Camp Gardegeist


Zum 10. Mal fuhr das Tanzkorps der Schloss-Garde Rittmeister von Quadt zu Alsbach in ein Trainingslager zur Vorbereitung der Session. Unter Leitung der Trainerin Petra Klee ging es diesmal auf den Agnesen – Hof in Bahrweiler/Eifel, der von Britta Weiss geb. Coenen und ihrem Mann Andreas geführt wird. Bei der gebürtigen Engelskirchenerin und ihrer Familie fühlten sich die Gardisten direkt sehr gut aufgehoben. Im Pfarrheim von Bahrweiler wurde u.a. ein neuer Sessionstanz vorbereitet und auf den Namen „Waldmarie“ getauft. Neben zahlreichen Trainingseinheiten kamen auch der Spaß und die Geselligkeit u.a. auf dem nahen Nürburgring nicht zu kurz. Für zwei Tänzer der ersten Stunde: Kommandant Uwe Lamers und Gardekoch Reinhold Müller war es bereits das 10. „Camp Gardegeist“ und nach einhelliger Auffassung auch eines der Schönsten.

Facebooktwittergoogle_plusmail