Sonnenschein pur beim Garde- und Familientag!

Der diesjährige Garde- und Familientag der Schlossgarde Engelskirchen führte die 40 Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei bestem Wetter nach Kastor in die Jurte der Familie Eischeid.

Das Orga-Team um Wolfgang Schmidt, Michael Miebach und Daniel Neumann hatte sich für die Gardisten und Pänz der Garde wieder ein buntes Programm für den letzten Samstag im August einfallen lassen. Begonnen wurde der Tag mit einer Wanderung vom Ortskern am Bahnhof, über den Steeg vorbei am Broicher Stauwehr, durch Loope zum Ziel nach Kastor. Dort angekommen, erwartete die Wanderer bereits eine Stärkung mit Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und Bergischen Waffeln. Währenddessen erläuterte Erich Eischeid was es mit der Jurte in Kastor auf sich hat, bevor Wolfgang Schmidt die Gardisten und Pänz zum Turnier bat.

Auf der Tagesordnung stand Nageln. Hierbei wird ein Hammer, der mittig mit einem Loch versehen ist, verwendet, so dass nur der Rand zum Schlagen bleibt. Bei den Herren schaffte es Ralf Hoffmann am schnellsten den Nagel im Baumstamm zu versenken und konnte sich so über den 1. Platz freuen. Helga Schmidt entschied bei den Damen den 1. Platz für sich und bei den Pänz konnte sich Maurice Rappenhöner den vordersten Rang sichern.

IMG_8033

Zum Abschluss des Tages erwarteten die Teilnehmer des Garde- und Familientags eine großartige Tombola sowie Leckeres vom Grill, so dass bis in den späten Abend hinein zusammen gefeiert wurde.

Ein herzlicher Dank gilt Familie Eischeid für die hervorragende Bewirtung!

Facebooktwittergoogle_plusmail