KG Wanderung mit rund 300 Jecken zum Haldy-Turm!

Das KG- Wander – Orga – Team mit dem Ehrenvorsitzenden der KG Rudolf Krautilik an der Spitze, schickte zum 15. mal wieder rund 300 Karnevalisten durch die heimischen Forsten. Zunächst stand bei Regenwetter jedoch die Fahrt mit vier Bussen von Engelskirchen nach Dörrenberg an. Von dort wanderte die Gruppe zunächst zum Haldy – Turm.

Einige der Wanderer bestiegen den Turm, während andere sich an den mitgebrachten Leckereien erfreuten. Nach kurzer Rast ging es weiter zur ehemaligen Schnapsbrennerei Müller in Walbach. Auf dem herrlichen Innenhof begrüßten der 1. Vorsitzende Armin Gries und Rudolf Krautilik die Karnevalisten und dankten den Eheleuten Müller für die Bereitstellung der Örtlichkeit sowie der Schlossgarde, der Juks, der Bielsteiner Brauerei und Festwirt Markus Ueberberg für die Unterstützung.

KG Wanderung 2015 467

Senatspräsident Reinhold Müller und Sitzungspräsident Peter Miebach stellten dann mit launigen Worten das neue Prinzenpaar Andreas I. und Carmen Stommel samt Adjutanten und Mariechen ihrem närrischen Volke vor. Sowohl Bürgermeister Dr. Gero Karthaus wie auch sein Herausforderer Marco Tessitori ließen es sich ebenfalls nicht nehmen, die Jecken zu besuchen.

Von Walbach ging es dann weiter zum traditionellen Abschluss im Hardter Hof. Dort hatten die Eheleute Palic mit ihrer Mannschaft schon Getränke und Essen für die großen und kleinen Jecken vorbereitet. Bei inzwischen herrlichem Wetter konnte Kinderprinzenführer Andreas Reif erstmals ein Kinderdreigestirn vorstellen.

KG Wanderung 2015 559

Prinz Tiziano I. Tessitori, Prinzessin Sophia Kilian und Bauer Linus Röser begeisterten die jecken Pänz. Senatspräsident Reinhold Müller konnte dann erfreut berichten, dass sich für die Session 2017 auf der Wanderung ein Dreigestirn aus der Schlossgarde gemeldet hatte.

Facebooktwittergoogle_plusmail