Schloss-Garde startet mit neu gewähltem Vorstand in die neue Session

Am Dienstag den 10.04.2019 fand unter reger Beteiligung die diesjährige Mitgliederversammlung der Schloss-Garde Rittmeister Ruttger v. Quadt zu Alsbach, traditionell in den Räumlichkeiten des Standortquartiers Café Nusch, statt.

Nach den einleitenden Grußworten von Armin Gries und Reinhold Müller als Vertreter der KG, bei denen den Gardisten eine tolle und erfolgreiche Session bescheinigt wurde, leitete Kommandant Uwe Lamers die Verlesung der Jahresberichte der Vorstandsmitglieder ein.

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes durch die Anwesenden, übergaben die ausscheidenden Vorstandsmitglieder Kommandant Uwe Lamers, Kammerverwalter Sascha Reschop sowie Schatzmeister Dirk Mohring ihre Ämter zur Neuwahl.

Mit herzlichen Worten bedankte sich Uwe Lamers für eine wunderschöne Amtszeit und wünschte dem zukünftigen Vorstand viel Erfolg und eine „starke Gemeinschaft“.

Im Anschluss wurde Armin Gries einstimmig als Versammlungsleiter gewählt.

Bei den darauf folgenden einstimmigen Neuwahlen ergaben sich folgende Zuständigkeiten:

  1. Kommandant: Holger Bluhm
  2. Vize-Kommandant: Michael Wiebach
  3. Schriftführer: Sören Piepenbrink
  4. Schatzmeister: Udo Prinz
  5. Kammerverwalter: Axel Kohlberg
  6. Kassenprüfer: Stefan Rappenhöner
  7. Ehrenrat: Reinhold Müller
  8. Bühnenkommandant: Paul Remmel

Nach der Wahl bedankte sich der frisch gewählte Kommandant Holger Bluhm im Namen der Gardisten sowohl bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern als auch beim ausgeschiedenen Kassenprüfer für die geleistete Arbeit und den stets unermüdlichen Einsatz.

Hierbei ging ein besonderer Dank an Uwe Lamers, der als Gründungsmitglied der Garde sein Amt als Vizekommandant und später als Kommandant nach 17 Jahren nun niedergelegt hat.

Vor Abschluss der Versammlung wurden erste konkrete Informationen zu den geplanten Veranstaltungen Familientag und Hüttengaudi vorgestellt. Weitere Informationen hierzu werden zeitnah mitgeteilt.

Facebooktwittermail