Schlossgarde gründet Archiv im Jubiläumsjahr

Zu der diesjährigen Mitgliederversammlung der Schlossgarde im 15. Jubiläumsjahr am 10.04.18 begrüßte Kommandant Uwe Lamers die anwesenden Gardisten herzlich.

Nach den Grußworten des KG-Senatspräsidenten Reinhold Müller ließ Kommandant Uwe Lamers die Session 2017/2018 Revue passieren, die man trotz anfänglicher Schwierigkeiten, sehr gut gemeistert hat. Besonderen Dank seitens des Kommandanten und der Versammlung erhielten Stefan Rappenhöner und Daniel Neumann, die für die Ausführung ihrer Ämter als Kommandant der Pänz und Schriftführer nicht weiter zur Verfügung stehen werden.

Als seine letzte Amtshandlung als Kommandant der Pänz berichtete Stefan Rappenhöner den anwesenden Mitgliedern über die tolle Session der Pänz der Garde. Vize-Kommandant Holger Bluhm informierte über die Leistung, die das Tanzkorps, in der laufenden Session vollbracht hatte und dankte allen Gardisten für die Teilnahme an den Auftritten.

Im Anschluss legte Schatzmeister Dirk Mohring, einen soliden Finanzbericht für das abgelaufene Jahr vor. Die Kassenprüfer bescheinigtem dem Schatzmeister eine sehr gute und einwandfreie Kassenführung.

Unter der Versammlungsleitung von Paul Remmel wurde dann die Wahl der neu zu besetzenden Position des Schriftführers der Schlossgarde durchgeführt. Hierbei wurde Sören Piepenbrink einstimmig von der Versammlung in das Amt gewählt.

Als Kassenprüfer wurde neben Ralf Hoffmann, Bastian Rettke zum weiteren Kassenprüfer gewählt.

Als neuer Kommandant der Pänz der Garde wurde das langjährige Mitglied Frank Becker ernannt und man freut sich sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Zum Abschluss stimmte die Versammlung einstimmig und positiv über den Antrag auf Gründung eines Archivs der Schlossgarde ab. Als Archivar stellte sich Ehrenkommandant Barthel Müller zur Verfügung, so dass nun mit dem Aufbau begonnen werden kann. Alle Mitglieder sowie Karnevalisten sind herzlichst dazu eingeladen hierbei zu unterstützen. Sei es mit Material oder eigenen kleinen Annekdoten aus der karnvalistischen Zeit.

Facebooktwittergoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.