Probetraining bei den Pänz der Schlossgarde

Am 24.04.2016 um 11:30 Uhr veranstaltet die Schlossgarde Engelskirchen für alle interessierten Kinder und Jugendlichen zwischen 8 und 16 Jahren ein Probetraining in der Turnhalle der Aggertalklinik Engelskirchen.

Am Sondersiefen 18, 51766 Engelskirchen.

DSC_0605DSC_0608

Wer Lust hat sich den Pänz der Garde anzuschließen ist hierzu herzlich eingeladen. Mitzubringen sind Spaß am Karneval und Freude am Tanzen. Für Fragen stehen wir selbstverständlich an diesem Tag zur Verfügung.

DSC_0387

Wer vorab Fragen hat meldet sich einfach beim Kommandant der Pänz Stefan Rappenhöner, Telefon 02263/801313.

Facebooktwittergoogle_plusmail
Veröffentlicht unter Garde | Kommentare deaktiviert für Probetraining bei den Pänz der Schlossgarde

Probetraining

Du hast Spaß am Karneval? Du möchtest gerne tanzen und magst ein abwechslungsreiches Vereinsleben?

Dann kommt einfach am 19.04.2016 vorbei, schaut es Euch an und werdet ein Teil unserer Truppe. Wir brauchen dich als Unterstützung!

Das Tanzkorps besteht aus 12 Tänzern und einem Tanzpaar. Wir verknüpfen den traditionellen Gardetanz mit modernen und akrobatischen Einlagen. Unter dem Motto “ he han sich kölsche junge mit Hätz for de Karneval zusamme jefunge“, stehen Spaß und Freude im Vordergrund.

Wenn Ihr Fragen oder Anregungen habt schickt uns gerne eine Nachricht. Wir sehen uns am 19.04 und freuen uns auf dich!

probetraining2

Facebooktwittergoogle_plusmail
Veröffentlicht unter Garde | Kommentare deaktiviert für Probetraining

Mitgliederversammlung der Schlossgarde Engelskirchen

Am 12. April um 19:30 Uhr treffen sich die Mitglieder der Schlossgarde Rittmeister Ruttger v. Quadt zu Alsbach im Senat der KG Närrische Oberberger zu Ihrer Mitgliederversammlung in der Gaststätte Nusch.

Facebooktwittergoogle_plusmail
Veröffentlicht unter Garde | Kommentare deaktiviert für Mitgliederversammlung der Schlossgarde Engelskirchen

Nachtrag: Nubbelverbrennung zum Sessionsausklang!

Eine Tradition der Nubbelverbrennung möchte die Schloss-Garde Rittmeister von Quadt zu Alsbach im Senat der KG Närrische Oberberger in Engelskirchen verankern. Zwar hat es auch in der Vergangenheit vereinzelt schon vom Prinzen initiierte Nubbelverbrennungen gegeben, jetzt übernimmt aber die Garde diesen Brauch als ständige Aufgabe. Mit einem Fackelzug wurde daher am Karnevalsdienstag der Nubbel aus dem Standortquartier der Garde „Cafe´ Nusch“ in einem Fackelzug zum Hardter Hof der Hofburg des Prinzenpaars geleitet. Dort wurden die Gardisten schon von dem Prinzenpaar Andreas I. und Carmen Stommel nebst Gefolge und Vorstand erwartet.

100_1633100_1634100_1639100_1648

Bühnenkommandant Marco Tessitori übernahm dann die Anklage gegen den Nubbel für alle Verfehlungen der Närrinnen und Narren in der Karnevalszeit. Nachdem alle Vorwürfe kollektiv mit „der Nubbel ist schuld“ beantwortet wurden, war es um ihn geschehen. Das Urteil wurde dann auch sofort durch Verbrennung vollstreckt. Gemeinsam mit dem Nubbel gingen auch die Handschuhe der Prinzessin und eine Perücke in Rauch auf. Prinz Andreas I. dankte den wackeren Gardisten für ihre Unterstützung in der Session und die Übernahme der Nubbelverbrennung. Aller Sorgen ledig konnte dann noch das eine oder andere Kölsch vor Beginn der Fastenzeit getrunken werden.

Facebooktwittergoogle_plusmail
Veröffentlicht unter Garde | Kommentare deaktiviert für Nachtrag: Nubbelverbrennung zum Sessionsausklang!

Kinderdreigestirn zu Gast bei der Schlossgarde

Der diesjährige Prinzenempfang war eine kleine Besonderheit in der doch so kurzen Karnevalszeit. Kommandant Uwe Lamers konnte das erste Kinderdreigestirn der KG Närrischen Oberberger um Prinz Tiziano I., Bauer Linus und Prinzessin Sophia begrüßen. Prinz Tiziano I. kommt sogar aus den eigenen Reihen der Garde Pänz, was den Besuch zu einem besonderen Erlebnis machte.

IMG_8346

Vor dem mit Spannung erwarteten Engelskirchener Prinzenpaar beförderte Kommandant Uwe Lamers Rolf Faymonville zum Rittmeister der Schlossgarde. Faymonville, der sich insbesondere durch die Leitung des Musik-Corps um die Garde verdient gemacht hat, wurde diese besondere Ehre zu teil.

IMG_8371IMG_8400

Danach enterten Prinz Andreas I. und Prinzessin Carmen samt Gefolge den Saal und bewiesen eindrucksvoll, dass man das eigene Motto „Jlücklich jeck un raderdoll, dä Fasteleer es wundervoll“ nicht nur auf der Fahne stehen hat, sondern ausgiebig lebt.

IMG_8441IMG_8453

So folgten auf den Höhepunkt des Abends weitere Highlights mit der Band Sixpack um Frontmann Bernd Vorländer sowie anschließend das VfL Ballett und rundeten diesen gelungen Abend mehr als ab.

Facebooktwittergoogle_plusmail
Veröffentlicht unter Garde | Kommentare deaktiviert für Kinderdreigestirn zu Gast bei der Schlossgarde