70 Jahre Musikzug der Schlossgarde Rittmeister Ruttger von Quadt zu Alsbach

Ja, Visionen muss man haben und man braucht Geduld und einen langen Atem.

Dass sich das gelohnt hat und wir heute neben einer stolzen Garde nun auch seit der Session 2009/2010 einen über die karnevalistischen Grenzen hinaus bekannten Musikzug (den Musikverein Loope) dazu zählen dürfen, lässt das Gardeherz noch höher schlagen. 

Ein Musikzug der Schlossgarde war bei der Gründung am 31.10.2002 noch ein Traum aber einen Namen hatten wir schon „auf der Zunge“:

Der „Regimentsspielmannszug Engelskirchener Mädche un Junge“ sollte die Aufgabe haben im Engelskirchener Karneval die Schlossgarde und den amtierenden Prinz Karneval bei seinen hoch offiziellen Auftritten zu begleiten.

Dä, dat wor et!

Heute heißt unser „Regimentsspielmannszug“ schlicht Musikzug und die „Mädche un Junge“ feiern in diesem Jahr ihr 70stes Jubiläum.

Leider mussten sie ihren Geburtstag im Stillen feiern und wenn das Jubiläumskonzert, was wegen Corona leider nicht stattfinden kann irgendwann nachgeholt wird, dann sind alle Gardisten dabei – in Uniform -! Versprochen!

Wir gratulieren unserem Musikzug, dem Dirigenten Rolf Faymonville und dem gesamten Vorstand recht herzlich zu diesem tollen Jubiläum mit einem Dreifach krachenden „Attacke Quadt“ und freuen uns auf weitere viele schöne Jahre mit Euch.


Dirigent Rolf Faymonville in Aktion


Musikalisch und strammen Schrittes
im Rosenmontagszug


Prinzentreffen im Sängerheim


Freiluftkonzert unter Corona-Vorschriften
in Loope

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu